Deutschland Cup in Düsseldorf

 

Nach der Jugend-Team-Europameisterschaft in Holten (NL) reisten die älteren Schweizer Nachwuchs-Athleten direkt nach Düsseldorf weiter, wo Sie am darauffolgenden Sonntag am Deutschland Cup in Düsseldorf starteten.

Bei Max Studer waren 51 Athleten am Start.

  

Im Düsseldorfer Hafenbecken mussten 750m geschwommen werden. Mit dem Mittelfeld kam Max aus dem Wasser.

  

Danach ging es auf einen flachen, aber anspruchsvollen Velorundkurs von 20 km der in drei Runden mit zwei Rheinbrückenquerungen zu absolvieren war.

  

Auf dem Rad konnte Max zwar nicht die Spitzengruppe einzuholen aber machte über zehn Plätze gut.

 

Beim abschliessenden 5km-Lauf konnte Max wieder  einige Plätze gut machen und kam als Vierter ins Ziel.

 

Obwohl er einen Podestplatz knapp verpasste, kann er trotzdem sehr zufrieden sein. Max hat gezeigt, dass er trotz der mittelmässigen Schwimmleistung mit der Europäischen Spitze mithalten kann und weiss, an was er im Training arbeiten muss.

 

  • Erstellt am .

Nächste Anlässe

Intervallduathlon Zofingen
27 Mai 2018 00:00h
Triathlon Frauenfeld
27 Mai 2018 00:00h
Bergrennen Hägendorf - Allerheiligen
29 Mai 2018 19:00h

   

 
webdesign by adiheutschi.ch
facebook_page_plugin