Murten Triathlon 2013

 

Eine sehr kleine Delegation des Triteams Oensingen reiste am Samstag , 14.9.13 nach Murten.

 

Der Seeland-Triathlon wurde als letzter Triathlon der Swisstriathlon Circuit Serie und gleichzeitig auch die Studentenschweizermeisterschaft ausgetragen.

Leider musste Nadine Ackermann verletzungsbedingt den Wettkampf absagen, war aber als grossartige Unterstützung vor Ort.

 

Am Start waren Jana Petr (Juniorin), Carmen Bucher (Stafette), Ladina Buss und Daniela Häner (beide Hauptklasse Damen). Das Rennen begann für alle Vier um 13.55 Uhr. Die 1.5 km lange Schwimmstrecke wurde im 20 Grad warmen Murtensee absolviert.

  

Carmen Bucher lag nach der Schwimmstrecke an dritter Position und übergab an Denis Vanderperre vom Triclub Zofingen. Er fuhr die zweitschnellste Velozeit der Staffelkategorie und übergab als Erster an den Schlussläufer, Mike Springmann (ebenfalls Triclub Zofingen). Er brachte den Vorsprung souverän ins Ziel und somit gewannen sie die Kategorie Stafette. Für Carmen Bucher war dies der dritte Sieg innerhalb von drei Wochen.

  

Jana Petr startete in Murten zum ersten Mal über die Olympische Distanz. Sie hatte im Vorfeld sehr viel Respekt vor der 10 km langen Laufstrecke. Das Juniorenfeld war sehr klein, aber fein. Jana kämpfte bis zum Schluss und wurde mit einer sehr guten Zeit Dritte.

  

Leider wurde wieder einmal mehr Windschatten gefahren und die Schiedsrichter haben wenig bis nichts kontrolliert. Ladina Buss zeigte eine starke Schwimmleistung und kam gleichzeitig mit Daniela Häner aus dem Wasser. Ladina fuhr nach etwa 3 km zu Jasmin Läderach auf, die sich aber nicht überholen liess. Zusammen absolvierten sie die 40 km lange Velostrecke. Nach der Hälfte überholten sie die Gruppe von Nadine Laubscher, die aber an der Gruppe dranbleiben konnte. Somit fuhren sie den Rest bis zur Wechselzone gemeinsam. Ladina wechselte vor Jasmin und Nadine auf die Laufstrecke. Da beide sehr starke Läuferinnen sind, musste Ladina sie nach 3 km ziehen lassen. Sie kämpfte bis zum Schluss, um den Zeitrückstand möglichst gering zu halten. Schliesslich war der Gewinn der Gesamtwertung in Gefahr. Ladina wurde ebenfalls Dritte und gewann zusätzlich ihre vierte Goldmedaille in dieser Saison. Sie durfte sich das letzte Mal als Studentenschweizermeisterin feiern lassen.

 

Daniela beendete mit viel Durchhaltevermögen und Kampfgeist den letzten Olympischen Triathlon dieser Saison auf dem 24 Schlussrang.

 

Nach der Siegerehrung wurden die schnellsten Athleten und Athletinnen der Saison 2013 zum Essen eingeladen. Vom Triteam Oensingen wurde an diesem Abend drei Athleten gekürt, die sich einen der drei Podestplätze in der Gesamtwertung erkämpft haben.

 

Jana Petr erreichte den genialen dritten Schlussrang.

Pascal Frieder verlor die Gesamtführung um fünf Punkte und wurde somit sensationeller Zweiter. Ladina Buss gewann mit fünf Punkten Vorsprung die Gesamtwertung der Saison 2013.

 

Rangliste:

 

Name Kategorie Distanz Schwimm Rad Lauf Zeit Siegerzeit Rang Am Start
                   
Jana Petr Juniorin 1.5/45.0/10.0 23.05.9 1.12.27.7 44.02.0 2.19.35.6 2.13.17.4 3 3
                   
Ladina Buss Hauptklasse 1.5/45.0/10.0 25.13.3 1.08.40.4 39.36.3 2.13.30.0 2.11.49.2 3 45
                   
Daniela Häner Hauptklasse 1.5/45.0/10.0 25.27.5 1.25.20.3 50.09.8 2.40.57.6 2.11.49.2 24 45

 

Studenten  SM  Murten  2013:

1 Rang: Ladina  Buss Tri Team Oensingen
 

 

 

 

 

  • Erstellt am .

Nächste Anlässe

Intervallduathlon Zofingen
27 Mai 2018 00:00h
Triathlon Frauenfeld
27 Mai 2018 00:00h
Bergrennen Hägendorf - Allerheiligen
29 Mai 2018 19:00h

   

 
webdesign by adiheutschi.ch
facebook_page_plugin