Regio Cup & Sempachersee Triathlon

   

 

Ein Wochenende mit viel Spannung, Freude und tollem Triathlon Sport liegt hinter dem Tri-Team Oensingen. Insgesamt standen 24 Tri-Team Athleten im Einsatz, die einen zeigten am Regio Cup in Schöftland ihr Können die anderen starteten am Sonntag am Sempachersee Triathlon. Das Team durfte 7 Podest Plätze, im Team oder einzeln, bejubeln.

Samstag, Regio Cup

Die nächste Runde des Regio Cups brachte unsere SchülerInnen nach Schöftland. Es galt nach Basel und Sarnen weitere Punkte für die Gesamtwertung zu sammeln. Auf dem Programm stand dieses mal, neben den sogenannten Challanges im Laufen und Velo, ein Team - Duathlon über die Distanz von 450m Laufen 3.2 km Velo und nochmals 450m Laufen. Am Schnellsten absolvierte diese Distanzen das Team mit Lukas Berger, Tobias Fischer und Rahel Hauck. Sie durften sich über den 2. Rang freuen. Gleich hinter ihnen platzierte sich das 2te Team der Oensinger mit Julia Bader Lou Meichtry und Judith Nussbaumer. Ebenfalls einen 2 Rang erkämpfte sich das jüngere Team mit Lena Gehrig, Lars Schnider und Julian Bobst. Nicht ganz aufs Podium reichte es dem jungen Team mit Anja Berger, David Stuber und Lara Schnider. Niemand geringeres als die Olympiasiegerin Nicola Spirig gratulierte den Kids zu ihren Erfolgen. Das Tri-Team Oensingen hält nun in der Regio Cup Wertung bei den Schülern 1 eine Doppelführung inne und bei den Schülern 2 die Gesamtränge 2,3 & 4.

Nicht im Team aber ganz alleine erfolgreich war Noemi Schnider sie erreichte bei den Kids den 3. Schlussrang.

Sonntag, Sempachersee Triathlon

Ein mittlerweile zum Klassiker avancierter Wettkampf im jährlichen Wettkampfkalender der Schweiz wurde am vergangenen Sonntag ausgetragen, der Sempachersee Triathlon in Nottwil. Die Nachfrage nach Startplätzen war riesig, demzufolge waren auch alle ausverkauft. Das riesige Starterfeld gespickt mit vielen top Athleten, startete im Einzelstart Modus. Die Tri-Team Athleten bewältigten die Strecke von 750m oder 500m Schwimmen 21km Rad und die abschliessenden 5km Laufen in gewohnter Manier, erfolgreich. Pascal Frieder der aus Erfahrung immer für einen Podestplatz zu haben ist, bestätigte seine Form mit dem 3. Rang. Trotz dem Verlust seines Zeitmesschip im Schwimmen konnte, dank gutem intervenieren des Chefs, seine Zeit doch noch gestoppt werden. Auch Jan Thalmann konnte an seine Erfolgsserie anknüpfen und musste sich nur von einem Athleten geschlagen geben, dies jedoch nur um einen Wimpernschlag von 12 Sekunden. Wie Jan Startet auch Regina Fischer und Felix Studer in der Kategorie Jugend A. Diese führte die Athleten, dank dem neun Format, zum ersten Mal über die längere Short Distanz. Leider wurde Felix disqualifiziert, er erhielt einen Penalty auf dem Rad wegen Windschatten fahren, leider verpasste er es die Strafe abzusitzen. Besser lief es Regina sie erreichte den 8. Rang. Auch die ein Jahr Jünger Alina wagte sich über diese Distanz und durfte sich über den 3. Rang freuen.

Auf Grund krankheitsbedingten Absenzen von zwei Top Tri-Team Athletinnen, konnten die Wöuchlis bei der Medaillen vergabe der Frauen, nicht mitreden. Aber mit viel Freude und Euphorie starteten die Damen in das Rennen und sie zeigten Kampfgeist. Cornelia Fischer verpasste das Podium nur knapp mit dem 4. Rang. Natasha Müller sicherte sich mit einer soliden Leistung den 21. Rang. Nadine Ackermann klassierte sich nur wenige Ränge hinter Natasha auf dem 28. Rang und Daniela Häner kämpfte sich trotz Blasen an den Füssen in das Ziel und erreichte den 31. Rang. Nicht ein guter Tag hat der Junior Benedikt Fischer eingezogen er hatte mühe und lief schlussendlich auf den 9. Schlussrang. Das Pro Rennen war sehr gut besetzt unter all den Profis startete auch eine Tri-Team Athletin, Carmen Bucher, in die Pro Serie, sie belegte den 7. Schussrang. Als die Bühne wieder frei war starten ganz am Schluss die kleinsten. Lena Gehrig die an diesem Wochenende gar nicht genug kriegen konnte startete nach dem Rennen am Vortag gleich nochmals und verpasste das Treppchen mit dem 4. Rang nur knapp.

Es war alles in allem ein richtig tolles Triathlon Wochenende. Mit guter Stimmung auf den Wettkampfplätzen und innerhalb des Teams. So kann es weiter gehen….

{gallery}Anlaesse_2014/Regio_Cup_Sempachersee_Triathlon/Gallery{/gallery}.

Rangliste Regio Cup

 

Name Kategorie Distanz Zeit Siegerzeit Rang
           
Noemi Schnider Kids 0.1/0.7/0.1 0.03.44 0.03.05 3

 

Teamwertung

Name Kategorie Distanz Zeit Siegerzeit Rang
           
Lena Gehrig          
Lars Schnider Schüler 1 0.5/3.2/0.5 0.39.54.0 0.37.55.0 2
Julian Bobst          
           
Lukas Berger          
Tobias Fischer Schülerin 2 0.5/3.2/0.5 0.34.47.0 0.33.14.0 2
Rahel Hauck          
           
Julia Bader          
Lou Meichtry Schülerin 2 0.5/3.2/0.5 0.38.16.0 0.33.14.0 3
Judith Nussbaumer          
           
Anja Berger          
David Stuber Schülerin 2 0.5/3.2/0.5 0.39.11.0 0.33.14.0 4
Lara Schnider          

 

Rangliste Sempachersee Triathlon

Name Kategorie Distanz Schwimm Rad Lauf Zeit  Siegerzeit Rang  Am Start
                   
Lena Gehrig Kids 0.1/3.8/0.9       16.32.9 15.25.2 4 14
                   
Regina Fischer Jugend A 0.5/21.0/5.0 13.35.5 40.35.7 25.49.1 1.21.14.3 1.10.06.9 8 13
                   
Jan Thalmann Jugend A 0.5/21.0/5.0 11.22.0 33.10.0 18.00.0 1.03.58.8 1.03.50.8 2 22
                   
Felix Studer Jugend A 0.5/21.0/5.0   Disqualifiziert          
                   
Alina Gehrig Short 0.5/21.0/5.0 10.23.4 39.49.5 22.20.1 1.14.17.9 1.10.01.5 3 5
                   
Cornelia Fischer Short 0.5/21.0/5.0 12.40.9 38.40.5 23.03.8 1.16.09.1 1.05.33.5 4 26
                   
Benedikt Fischer Junior 0.75/21.0/5.0 13.40.1 39.15.5 21.14.9 1.15.09.7 1.01.01.3 9 9
                   
Carmen Bucher Pro 0.75/21.0/5.0 13.10.9 35.00.9 21.50.3 1.11.26.0 1.02.42.4 8 9
                   
Natasha Müller Hauptklasse 0.75/21.0/5.0 16.00.7 41.28.1 23.04.2 1.22.17.0 1.10.41.5 21 37
                   
Nadine Ackermann Hauptklasse 0.75/21.0/5.0 17.51.9 39.48.5 25.10.7 1.24.35.2 1.10.41.5 28 37
                   
Daniela Häner Hauptklasse 0.75/21.0/5.0 14.39.9 41.41.6 28.16.8 1.25.56.7 1.10.41.5 31 37
                   
Pascal Frieder Hauptklasse 0.75/21.0/5.0   Zeitmessung verloren   1.03.19.6 1.02.19.3 3 62

 

Nächste Anlässe

Intervallduathlon Zofingen
27 Mai 2018 00:00h
Triathlon Frauenfeld
27 Mai 2018 00:00h
Bergrennen Hägendorf - Allerheiligen
29 Mai 2018 19:00h

   

 
webdesign by adiheutschi.ch
facebook_page_plugin