• Startseite
  • Triathlon Yverdon & Powermann Zofingen

Triathlon Yverdon & Powermann Zofingen

   

Da dieses Wochenende auch der Triathlon in Locarno stattfand, fuhren nur 7 Athleten/innen in die  Westschweiz nach Yverdon les Bains. Am Morgen fand der Schülertriathlon und am Nachmittag das Rennen der Juniors- und Youth League statt. 

Schüler

Das Rennen der  Schüler 10-11 und 12-13 jährige fand gleichzeitig statt. Alle 39 Athleten/innen dieser beiden Altersgruppen starteten miteinander. Dementsprechend wild und nervös war der Start. Emanuel Bobst konnte sich recht gut durchkämpfen und kam als dritter Knabe aus dem Wasser. Auf dem Bike verlor er einen Rang den er aber auf der Laufstrecke dank einer beherzten Leistung wieder erobern konnte. Judith Nussbaumer konnte trotz grosser Konkurrenz aus der Westschweiz, vom Schwimmen bis zum Laufen ihren 8 Platz halten und verteidigen.

Unser jüngster Triathlet Julian Bobst kam erstaunlicherweise in seiner Kategorie als fünfter aus dem Wasser. Dank seiner fehlerfreien Wechseln und einer waghalsigen Radleistung überholte er einige ältere Mitstreiter. Dies beflügelte ihn scheinbar und er konnte voller Freude als vierter die Ziellinie überqueren.

Juniors- und Youth League

Um 15.15 Uhr knallte erneut der Startschuss und 31 Athleten sprinteten in den Neuenburgersee. Max Studer meisterte die 750 Meter in 9.49 und kam mit 4 Sekunden Rückstand als zweiter aus dem Wasser. Max lieferte mit dem Führenden ein packendes Radrennen. Das Spitzenduo gab dermassen Gas, dass ein grösseres Verfolgerfeld alleine auf der 22.5 km langen Radstrecke über eine Minute einbüssen musste. Nebeneinander begaben sie sich auf die Laufstrecke. Sie lösten sich gegenseitig ab, doch im Schlussteil der dritten Runde, musste sich Max leider etwas abhängen lassen und wurde guter Zweiter. Sicher spürte er noch das Wochenende der Weltmeisterschaft und den Rückflug aus Kanada in seinen Beinen.

Wegen des packenden Rennens der 18-19 Jährigen merkte man gar nicht was im der Youth Leage so passierte. Felix Studer kam als achter des Feldes und als sechster seiner Kategorie mit 23 Sekunden Rückstand aus dem Wasser. Nach einem schnellen Wechsel konnte er sich in einer grösseren Verfolgergruppe einnisten. Mit der zweitbesten Radzeit konnte er in der dritten Runde die Verfolgergruppe anführen und kam unmittelbar nach seinem Bruder Max in die Wechselzone. Den Spitzenplatz behielt er bis ins Ziel und konnte einen weiteren Sieg für das Tri Team feiern. Jan Thalmann riss es beim Start die Schwimmbrille weg und bis sie wieder montiert war, waren die Spitzenleute weg. Als elfter musste er die Radstrecke in Angriff nehmen. Leider konnte er keiner Gruppe anhängen und musste fast die ganze Strecke alleine fahren. Er konnte noch drei Mitstreiter überholen und wechselte als Achter auf die Laufstrecke. Diesen Rang konnte er bis ins Ziel halten.

   

Als letzte Athletin startete Jana Petr um 15.18 Uhr ihren Wettkampf. Jana kam als zweite mit 2 Sekunden Rückstand aus dem Wasser. Leider konnte sie der Leaderin auf dem Rad nicht folgen und musste fast die ganzen drei Runden alleine bewältigen. Dass das sehr kräfteraubend war merkte man ihr auf der Laufstrecke nicht gross an. Verdient konnte sie die Ziellinie als zweite überqueren.

Mit vier Podestplätzen reisten die Athleten/innen nach diesem sehr heissen „Sommertag“ nach Hause.

by Reto Bobst

Rangliste Yverdon

Name Kategorie Distanz Schwimm Rad Laufen Zeit Siegerzeit Rang Am Start
Emanuel Bobst Schüler A 0.150/4.5/1.0 3.34.2 9.20.0 4.14.9 17.09.1 16.39.9 3 11
Judith Nussbaumer Schülerin A 0.150/4.5/1.0 4.11.2 11.19.7 5.44.7 21.15.6 16.27.2 8 9
Felix Studer Jugend A 0.750/22.5/5.0 10.16.3 36.56.3 18.05.1 1.05.17.7 1.05.17.7 1 22
Jan Thalmann Jugend A 0.750/22.5/5.0 10.33.9 37.43.8 20.00.7 1.08.18.4 1.05.17.7 8 22
Jana Petr Juniorin 0.750/22.5/5.0 11.19.3 42.41.4 22.54.9 1.16.55.6 1.11.29.9 2 5
Max Studer Junior 0.750/22.5/5.0 9.49.8 35.54.0 17.22.9 1.03.06.7 1.02.47.9 2 9

Rangliste Powermann Zofingen

Name Kategorie Distanz Zeit Siegerzeit Rang Am Start
Lukas Berger Lions 0.5/1.5/0.3 7.46.9 7.21.9 2 23
David Stuber Lions 0.8/1.5/0.3 8.40.1 7.21.9 6 23
Julian Bobst Lions 0.8/1.5/0.3 9.19.2 7.21.9 13 23
Emanuel Bobst Bears 0.8/1.5/0.3 7.48.0 7.23.7 5 11

 

Nächste Anlässe

Intervallduathlon Zofingen
27 Mai 2018 00:00h
Triathlon Frauenfeld
27 Mai 2018 00:00h
Bergrennen Hägendorf - Allerheiligen
29 Mai 2018 19:00h

   

 
webdesign by adiheutschi.ch
facebook_page_plugin