Sempachersee Triathlon 2016

 

Früh am Morgen machte sich ein kleines Grüppchen auf nach Nottwil. Der Himmel war wolkenlos und die Temperatur schon angenehm warm.

 

Das Spezielle am Sempacherseetriathlon ist, dass einzeln gestartet wird. Somit ist die Rangliste erst klar, wenn alle Gestarteten im Ziel angekommen sind.

 Zuerst durften die Routiniers unseres Teams in den 24° C warmen Sempachersee steigen. Cornelia Fischer beendete ihr Rennen auf dem guten 4. Schlussrang. Jolanda Deflorin erkämpfte sich den 7. Rang. Die beiden Herren zeigten ebenfalls sehr gute Leistungen: Reto Bobst  erkämpfte sich mit einer sehr starken Laufzeit den 14. Rang und Ueli Aeschlimann beendete sein Rennen auf dem hervorragenden 6. Schlussrang.
Nun startete Jana Schmid. Sie schwamm schnell wie ein Fisch und konnte sich so den 12. Rang ergattern. Direkt hinter Jana durften Emanuel Bobst, Eva Thalmann und Patrizia Lisser ihr Rennen beginnen. Alle drei konnten ihre Topform abrufen und zeigten sensationelle Leistungen: Emanuel konnte sein Rennen souverän gewinnen, Eva erkämpfte sich den 2. Schlussrang und Patrizia konnte sich über den 3. Podestplatz freuen.
Die Sonne brannte inzwischen gnadenlos auf das Wettkampfgelände in Nottwil. Für die Athleten war es sehr wichtig immer wieder etwas zu trinken, um den Körper etwas zu erfrischen.
In dieser Hitze durfte dann auch Sven Thalmann endlich in den See hüpfen. Auch er brachte seine Konkurrenz noch mehr ins Schwitzen, so ging die schnellste Schwimmzeit erneut auf sein Konto. Schliesslich konnte er auf dem sehr guten 8. Rang ins Ziel laufen.
Nun durfte sich Ladina Buss behaupten. Obwohl sie nicht zu 100% fit war, konnte sie eine sehr gute Leistung zeigen und erreichte den 6. Schlussrang.
Am Nachmittag standen die Wettkämpfe der Jüngsten auf dem Programm. Für das Tri Team stand Lukas Berger am Start. Er konnte sein Rennen mit über einer Minute Vorsprung gewinnen.

Trotz erschwerten Bedingungen, aufgrund der Hitze, konnten unsere Athleten allesamt top Leistungen zeigen. Weiter so! 

 

Rangliste 

 

Name   Kategorie Distanz Schwimmen Rad Lauf Zeit Siegerzeit Rang Am Start
                     
Lukas Berger Cracks 0.2/5.0/1.3       19.23.7 19.23.9 1 7
                     
Eva Thalmann AK 14 - 19 0.5/23.0/5.0 08.54.8 40.17.6 23.33.5 1.14.06 1.09.03 2 10
                     
Patrizia Lisser AK 14 - 19 0.5/23.0/5.0 09.08.8 43.16.8 23.32.4 1.17.25 1.09.03 3 10
                     
Emanuel Bobst AK 14 - 19 0.5/23.0/5.0 09.05.0 38.19.7 19.02.3 1.07.44 1.07.44 1 5
                     
Jana Schmid   AK 20 - 34 0.5/23.0/5.0 11.16.9 40.46.3 23.57.9 1.17.53 1.09.46 12 48
                     
Cornelia Fischer AK 45 - 54 0.5/23.0/5.0 13.29.3 41.21.4 25.09.9 1.21.53 1.14.26 4 20
                     
Jolanda Deflorin AK 45 - 54 0.5/23.0/5.0 13.13.8 41.31.5 27.10.1 1.23.33 1.14.26 7 20
                     
Reto Bobst   AK 45 - 54 0.5/23.0/5.0 12.40.9 40.28.9 21.36.0 1.16.27 1.08.52 14 62
                     
Ueli Aeschlimann AK 55 - 64 0.5/23.0/5.0 12.55.2 40.34.2 26.23.1 1.22.24 1.16.15 6 18
                     
Sven Thalmann Jug. A 0.75/23.0/5.0 10.45.4 37.00.9 21.03.0 1.09.53 1.03.58 8 24
                     
Ladina Buss   Elite 0.75/23.0/5.0 14.07.4 37.25.7 20.10.4 1.12.46 1.04.15 6 33

Nächste Anlässe

Keine Termine

   

 
webdesign by adiheutschi.ch
facebook_page_plugin