Bike Duathlon Aarwangen 2017

Sechs Krieger des Triteams stellten sich der eisigen Kälte. Carmen Bucher startete beim Waldlauf. Das erste Mal, dass sie Handschuhe zum Joggen anzog. Die Kälte brannte auf der Lunge, doch die südafrikanische Sonne wärmte sie noch von innen, so dass sie den Waldlauf mit einem souveränen  Sieg beendete.

Die jungen Triteamler Lukas, Davis S., Sarina und Andrin bewiesen, dass sie problemlos im Schnee Biken können. Sie trotzten der Kälte und zeigten, dass sie schon einen guten Formstand haben. Lukas wurde starker Zweiter, David sensationeller Dritter.

Sarina startete euphorisch in das Rennen. Sie versuchte an ihrer Konkurrenz dran zu bleiben. Auf der eisigen Zielgerade wechselte sie die Spur und kam ins Rutschen. Leider musste sie nach dem Sturz das Rennen aufgeben. Ausser einem blauen Fleck trug sie keine Blessuren davon.

Andrin kämpfte sich durch das Rennen. Er zeigte sich in einer super Form und konnte mit seiner Läuferstärke seine Konkurrentin ein- und überholen. Mit einem Zielsprint beendete er seinen ersten Duathlon mit Bravour.

Aline und Ladina, die gerne auch an der Startlinie gestanden wären, mussten krankheitsbedingt auf den Start verzichten.

Max, der vor dem Start meinte: «Ich möchte nicht all zu viel auf dem Velo verlieren und danach ist alles offen», zeigte, dass er auch auf dem Bike schon super in Form ist. Er konnte mit den Velospezialisten mithalten und zeigte auf der knapp 5km langen Laufstrecke, wer der Meister ist und siegte souverän.

 

Rangliste

Name Kategorie Distanz Zeit Rang
Andrin Iseli U 11 3.6 / 1.7 23.51.1 1
Sarina Iseli U 11 3.6 / 1.7 Aufgabe - Sturz
Lukas Berger U 15 3.6 / 1.7 17.07.1 2
David Stuber U 15 3.6 / 1.7 17.50.5 3
Max Studer Hauptklasse 12.6 / 5.0 47.21.9 1
Carmen Bucher Hauptklasse 8.3 31.06.2 1

 

Nächste Anlässe

Einzelzeitfahren Bleienbach - Stauffenbach
01 Aug 2018 09:00h
Triathlon de Nyon
04 Aug 2018 00:00h
Triathlon de Nyon
04 Aug 2018 00:00h

   

 
webdesign by adiheutschi.ch
facebook_page_plugin