Trainingsweekend Schüler

Am Samstag (6.5.2017) um 8: 30 Uhr ging‘s mit dem Teambus nach Meienried. 

Dort angekommen besichtigten wir alles – und schon begann das erste Training. Nach den strengen aber auch tollen Training’s duschten wir erst einmal ausgiebig. Danach bezogen wir unser Nachtlager im Stroh. Im ehemaligen Stall (umfunktioniert als Esszimmer) bekamen wir eine köstliche Lasagne aufgetischt. Nach dem Abendessen spielten wir einige Runden „Werwölfle“. Anschliessend überreichten wir unseren Trainerinnen Ladina Buss, Jana Petr und Marlies Gisin Dankeschöngeschenke. Dann hiess es: „Guet Nacht!“  Am nächsten Morgen machten wir einen Morgenlauf, ohne vorher gefrühstückt zu haben. Das holten wir aber gleich nach dem Lauf nach und als wir satt waren, mussten wir unsere Schlafsäcke und alles, was wir nicht mehr brauchten, zusammenpacken. Bruno Probst kam uns mit dem Teambus wieder abholen und wegen dem regnerischen Wetter fuhren wir anstatt nach Grenchen zurück nach Oensingen. Dort angekommen, fuhren wir mit den Bikes zum Schloss Neu Bechburg hoch. Nach dieser Tour assen wir bei Bruno in der Scheune unsere Würste. Nach den letzten Runden „Werwölfle“ kamen schon die ersten Eltern und das tolle, anstrengende Wochenende neigte sich dem Ende zu. Wir danken unseren Trainerinnen ganz herzlich für dieses coole Wochenende und die wertvollen Tipps! Natürlich danken wir auch Bruno Probst ganz herzlich für den Fahrdienst und dafür, dass wir bei ihm essen durften! Dieses Trainingsweekend wird uns allen noch lange in Erinnerung bleiben, vor allem Ladina, die ohne Schlafsack schlafen musste. 

Nächste Anlässe

Quer und Bikecup Aarwangen
29 Sep 2018 13:00h
MTB Duathlon Aeschi b. Spiez
21 Okt 2018 00:00h

   

 
webdesign by adiheutschi.ch
facebook_page_plugin