Quer und Bike Cup Oensingen

IMG 6421   IMG 6578

Mit über 150 Teilnehmer – Innen die am Oensinger Quer + Bikerennen teilgenommen haben konnten wir eine neue Rekordbeteiligung vermelden. Auf dem sehr schnellen und Technisch anspruchsvollen Parcour konnte die grosse Anzahl Besucher tollen Quer und Bike Sport miterleben und die Fahrer – Innen hatten sichtlich Spass auf diesem Parcour. Sehr erfreulich war sicher, dass insgesamt 24 Teammitglieder daran teilgenommen haben.

 

Zum ersten Rennen wurden die Schüler, Anfänger, Damen, Hobby und Masterfahrer aller Altersklassen in einem Rad Quer über 3 Runden mit 5 Teamler am Start auf die Strecke geschickt. Das beste Resultat gelang Christian Rutschmann der zum ersten Mal bei den Querfahrer am Start war und gleich einen 5 Schlussrang erkämpfen konnte.

Das diese Trainingsrennen wirklich etwas für Jedermann und alle Altersklassen sind, bewies Kurt Bäni vom VC Däniken, der als 80- Jähriger (Jahrgang 1937) selbst am Rennen teilgenommen hat und das Rennen mit einer sehr guten Leistung beendete.

Im Hauptrennen der Querfahrer stellten sich 22 Fahrer dem Starter, dabei immerhin sechs Eliteamateure und als grosses Sieger konnte sich Jonas Baumann aus Laupersdorf feiern lassen.

Das in der kurzen Pause zwischen Quer- und Bikerennen durchgeführte Kids Rennen (3 – 8 Jährige) war wiederum ein voller Erfolg und die drei Oensinger Ali, Noelia und Corinne belegten auf verkürzten strecke die Ränge in der Kat. Kids 1, 1. Ali, 6. Noelia und Kids 2, 6. Corinne.  

Mit 46 Startenden stellte die Nachwuchsbiker wiederum das grösste Teilnehmerfeld und mittendrin 13 Teammitglieder. Nach der ersten Runde konnten die mit Zeitrückstand gestartet zu den Führenden aufschliessen und erfreulicherweise waren auch unsere drei Fahrer Mäni, Lukas und Tobi mittendrin und konnten die Ränge 2. Mäni, 7. Lukas und 8 Tobi erkämpfen. Weitere gute Resultate gelangen 14. Carmen Bucher, 15. Julian, 16. David Stuber und 17. Carmen Zaugg.

Sehr erfreulich war auch das Chrigu, Matthias, Marc und Andreas sich entschlossen haben das grosse Bikerennen zu bestreiten. Wie gewohnt machte Chrigu Platz um Platz gut was im am Schluss den sehr guten 3. Schlussrang einbrachte. Auch Matthias Wälchli zeigte ein sackstarkes rennen und belegte Rang 12. Marc und Andreas fuhren als gute 20 + 22 über die Ziellinie.   Die grosse Attraktion waren sicher die Mitglieder vom Oensinger Racer Bike Team, denn sie fuhren das Rennen mit ihren sehr alten Bike Velos (30+ Jährig) und bewältigten die Runden mit Bravur.

Zum Schluss möchte ich noch Allen Landbesitzer, Helfer – Innen sowie den Frauen die uns mit sehr guten Kuchen verwöhnten recht herzlich bedanken, denn ohne ein so starkes Team kann man einen solchen Anlass nicht durchführen.

Am 28. Okt. findet das nächste Rennen in Möriken statt und wir hoffen wieder auf ein grosses Tri Team Teilnehmerfeld.   

Rangliste

Name Kategorie  Velo  Runden Zeit Rang
Rutschmann Christian A Quer 3 25.36 5
Bobst Reto A Quer 3 27.56 22
Baumann Christian A Quer 3 28.24 24
Probst Bruno A Quer 3 33.36 34
Bobst Emanuel C Bike 3 26.12 2
Berger Lukas C Bike 3 38.14 7
Fischer Tobias C Bike 3 28.33 8
Bucher Carmen C Bike 3 29.31 14
Bobst Julian C Bike 3 29.41 15
Stuber David C Bike 3 30.00 16
Zaugg Carmen C Bike 3 30.01 17
Rennollet Aline C Bike 3 36.47 34
Zeltner David C Bike 3 38.14 37
Scharafullin Alim C Bike 3 27.13 + 1 Rd 40
Iseli Sarina C Bike 3 28.49 + 1 Rd 42
Iseli Andrin C Bike 3 31.46 + 1 Rd 44
Baumgartner Amelié C Bike 3 Aufgabe / Defekt
Rutschmann Christian D Bike 6 46.16 3
Wälchli Matthias D Bike 6 51.50 12
Kohler Marc D Bike 6 46.31 + 1 Rd 20
Wälchli Andreas D Bike 6 48.21 + 1 Rd 22
Hafi Ali Kids 1 Bike 1 2.20 1
Iseli Noelia Kids 1 Bike 1 2.50 6
Rennollet Corinne Kids 2 Bike 2 4.07 6

Impressionen

 

Nächste Anlässe

Intervallduathlon Zofingen
27 Mai 2018 00:00h
Triathlon Frauenfeld
27 Mai 2018 00:00h
Bergrennen Hägendorf - Allerheiligen
29 Mai 2018 19:00h

   

 
webdesign by adiheutschi.ch
facebook_page_plugin