Basler Stadtlauf 2017

Am  25. November fand in Basel der berühmte Basler Stadtlauf statt. Das Schöne an diesem Lauf ist, dass an diesem Samstag jeweils das erste Mal die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet wird. Jedes Jahr kommen über tausende Läuferinnen und Läufer an diesen Lauf, da er die Adventszeit mit toller Stimmung einläutet.

Unter den diesjährigen Teilnehmern starteten auch vier Triteamler.
Nina Bünder, die neu im Team ist, war bis 15min vor dem Start nicht sicher, ob sie wirklich starten möchte. Sie entschied sich für die Teilnahme und lief ein tolles Rennen, welches sie auf dem 193 Rang beendete.
Die zwei Brüder, Julian und Emanuel Bobst, starteten gemeinsam aus der vordersten Startreihe. Mäni lief so schnell, dass er schon wieder zurück an der Freie Strasse war, wo soeben die gestarteten Mädchen am Laufen waren. Somit sahen Reto und Ladina nur kurz die blauen Wolken vom Trickot leuchten und schon war er wieder von der Mädchenmenge verschluckt. Leider oder zum guten Glück fehlten ihm (nur) 10sec auf das Podest. Mit seinem vierten Rang unter so vielen Leichtathleten kann und darf Mäni mehr als zufrieden sein.
Seinem Bruder lief Julian nach und auch er zeigte ein sehr guter Rennverlauf, welchen er auf dem 18 Platz von über 200 Läufern beendete.
Ladina, die nach zwei monatiger Verletzungspause wieder an der Startlinie stand, zeigte ein gutes, konstantes Rennen. Sie lief die 5.5km lange Strecke in 21.04min und überquerte die Ziellinie als 17te in der Kategorie W20.

Nächste Anlässe

Intervallduathlon Zofingen
27 Mai 2018 00:00h
Triathlon Frauenfeld
27 Mai 2018 00:00h
Bergrennen Hägendorf - Allerheiligen
29 Mai 2018 19:00h

   

 
webdesign by adiheutschi.ch
facebook_page_plugin