Geschichte

Das Uebelhardt Triathlon - Team wurde am 1.1.01 in Oensingen gegründet. 

Vorgänger des Teams war das Groggi Tri-Team in Herzogenbuchsee, das aus personellen Gründen zurückgezogen wurde. Es musste nun ein neues Team in der Region her. Dank dem Einsatz  von Bruno Probst und der Zusammenarbeit mit Erich Uebelhardt  (Rennservice E. Uebelhardt) gelang es ihnen, in Oensingen ein neues  sehr gut organisiertes Team auf die Beine zu stellen. 

Fünf Athleten, Sonia Hofstetter, Pascal Brüllmann, Joel Brüllmann, Simon Baumann und Bruno Probst, des ehemaligen Groggi-Tri-Teams  wechselten dann zum Uebelhardt- Bianchi  Triteam.  

Dazu kamen im Februar 2001 noch drei neue Athleten, Anja Baumann, Simon Rütti und  Manuel Hürzeler hinzu. Seit März 2002 zählt nun auch Matthias Annaheim zum Team. Im Mai 02 erfolgte der Austritt von Sonia Hofstetter.
 

2003

Neu ab 1.2.03 kamen Désirée Annaheim, Marco Knuchel, Christian Rutschmann,  Simone Thalmann und Aron Rudolf dazu. Somit wurde das Triteam noch stärker.  

Ende Saison 03 gab Anja Baumann den Austritt aus dem Team.

Neu kamen ab Nov 03  Pia Hoffmann und Lionel Buecheli ins Team.
 

2004

Im Mai 2004 wurde der Trainer und Präsident Bruno Probst dank langjähriger Arbeit (ca. 20 Jahre) mit jugendlichen Sportlern mit dem vom Kanton Solothurn gestifteten Sportverdienstpreis ausgezeichnet. Für diese grossartige Auszeichnung gratulieren alle Teammitglieder des Uebelhardt Tri-Teams unserem Trainer recht herzlich.

Ende Saison 2004 gaben Lionel Buecheli, Marco Knuchel und Manuel Hürzeler den Austritt aus dem Team.
 

2005

Ab dem 1. Januar 2005 durften wir 6 neue Athleten in unserem Team begrüssen:

Carmen Bucher, Flurina Kummer, Rahel Bieli, Andrea Lehmann, Chandru Alt und Pascal Frieder.

Bruno Probst stellte im 2005 auch eine Kinder-Nachwuchsgruppe auf die Beine. Es sind dies Kimberly Eisenhut, Natasha Müller, Selim Hafi und Jaro Heim.

Das Team wird von Bruno Probst trainiert und als Schwimmtrainerin ist Marion Annaheim verantwortlich.

Im Mai 2005 wurde unser Teammitglied Aron Rudolf mit dem Sportförderpreis des Kantons Solothurn ausgezeichnet.  

Zur Nachwuchsgruppe dazu stiessen:  Paula Studer, Selim Hafi, Max Studer und Philippe Meier.

 

Ende Saison 2005 gaben Andrea Lehmann, Rahel Bieli und Matthias Annaheim den Austritt aus dem Team.
 

2006

Ab dem 1. Januar 2006 durften wir 9 neue Athleten in unserem Team begrüssen:

Natasha Müller, Michéle Spielmann, Tessa Eisenhut, Jaro Heim, Tobias Spielmann, Andreas Wälchli, Matthias Käser, Nicolas Bocherens, Gabriel Hopf

Das Trainingslager fand vom 8.4. -15.4.06 in Verbania (Italien) statt. Zum ersten Mal war der Triathlon Club Solothurn auch mit dabei.

An der Duathlon SM holte Simone Thalmann die Silber- und Gabriel Hopf die Bronzemedaille.

In der Kategorie Schüler der Duathlon SM wurden Michèle Spielmann, Jaro Heim, Max Studer und Philip Meier Mannschaftsschweizermeister und die Mädchen Tessa Eisenhut, Natasha Müller und Daniela Häner erkämpften sich die Silbermedaille.

An der Triathlon SM errangen beide Schülermannschaften die bronzene Auszeichnung.

An der Triathlon Europameisterschaft in Kroatien wurde unser Teammitglied Aron Rudolf in der Kategorie der U 23 mit der Mannschaft Europameister.

An der Triathlon SM der Hauptklassen erkämpften unsere drei Teammitglieder, Christian Rutschmann, Pascal Brüllmann und Pascal Frieder die Silbermedaille.

Gabriel Hopf gewann die Duathlon Cup Wertung und Simone Thalmann belegte den 2. Schlussrang.

Unser Team erreichte in dieser Duathlon-und Triathlon Saison 56 Podestplätze.

Ende Saison 2006 traten Simon Rütti, Désirée Annaheim und Flurina Kummer aus dem Team aus.
2007

Ab dem 1. Januar 2007 durften wir 11 neue Teammitglieder begrüssen: Fabian Hauck, Kimberly Eisenhut, Kaufmann Fabio, Philip Meier, Serafin Ackermann, Katharina Ackermann, Daniela Häner, Max und Felix Studer, Sonja Hofstetter und Peter Rudin. 

Das Trainingslager fand vom 14.4.-21.4.07 in Riazzino (Tessin) statt. Insgesamt waren 35 Personen mit dabei.

Am 27.4.und 28.4.07 führten wir in Oensingen unser erstes Nachwuchs Weekend durch.

Grosse Erfolge an der Duathlon Schweizermeisterschaft:

In den Kategorien Schüler und Jugend konnte unser Team 4 Medaillen erkämpfen. Max Studer gewann in der Einzelwertung die Silbermedaille. Mit Max Studer, Jaro Heim und Michèlle Spielmann konnten unsere Teammitglieder den SM Titel der Schüler 1 gewinnen. Bei den Schülern 2, mit Tessa Eisenhut, Natasha Müller, Tobias Spielmann und Fabio Kaufmann gab es eine Silbermedaille und bei der Kat. Jugend errangen Carmen Bucher, Andreas Wälchli, Chandru Alt, Peter Rudin und Serafin Ackermann  die Bronzemedaille. In der Kategorie U 23 konnten sich Simone Thalmann auf Rang 3, Gabriel Hopf Rang 2 und Christian Rutschmann auf Rang 3 klassieren.

 

Im Duathlon Cup 2007 belegte Gabriel Hopf den 2. und Christian Rutschmann den 3. Schlussrang.

 

Der Erdgas Regio Cup 2007 der Schüler Kategorien konnten unser Teammitglieder Michèle Spielmann, Max Studer und Tessa Eisenhut drei 1. Plätze belegen.

 

An der Triathlon Europameisterschaft in Kuopio waren mit Carmen Bucher und Aron Rudolf  2 Athleten unseres Teams dabei.

 

Erster grosser Sieg für Aron Rudolf in der Elite Kategorie am Triathlon in Nyon: 

An der Triathlon SM  konnte Aron Rudolf in der Kat.U 23 die Silbermedaille erkämpfen. In der Hauptklasse gewannen unsere 5 Athleten Gabriel Hopf, Pascal Frieder, Christian Rutschmann, Simon Baumann und Pascal Brüllmann den Schweizermeistertitel.

 

Die jüngeren Athleten erkämpften sich an der Triathlon SM 4 Medaillen. In der Einzelwertung der Schüler 1 konnte sich Max Studer auf dem 2. und Jaro Heim im 3. Rang klassieren. Mit Michèle Spielmann zusammen ergab das in der Mannschaftswertung den 2. Gesamtrang.

 

Unsere fünf Jugendathleten Carmen Bucher, Chandru Alt, Andreas Wälchli, Peter Rudin und Serafin Ackermann gewannen die Bronzene Auszeichnung bei den Mannschaften.

 

Kurzfristig wurde Aron Rudolf für die Triathlon WM nach Hamburg aufgeboten, wo er den  30. Schlussrang belegte.

 

In der Einzelwertung im Triathlon Cup klassierte sich Christian Rutschmann in der Hauptklasse, bei 420 Athleten, im ausgezeichneten 8. Rang.

 

Bei der Pro Elite Kategorie belegte Aron Rudolf den sehr guten 6. Rang von 42 Klassierten.

 

Am 22.September konnte Gabriel Hopf an der 10 km Strassenlauf-SM bei der Kat. U 23 den sehr guten 3. Rang erkämpfen.

 

Unser Team erreichte diese Saison im Duathlon und Triathlon sagenhafte 83 Podestplätze.

 

Auf Ende Jahr haben Gabriel Hopf und Nicolas Bocherens unser Team verlassen.

2008

 

An der Generalversammlung im Februar 08 konnten wir Rahel Hauck, Marina Mayr, Paula Studer, Regina und Benedikt Fischer, Matthias Wälchli, Rahel Kaufmann, Rita Saner und Urs Hauck neu in unser Team aufnehmen.

 

Als grosse Ueberraschung, durfte unser Team von der Familie Christine und Urs Rutschmann, einen  neuen Teambus mit 16 Plätzen in Empfang nehmen.

Christine und Urs Rutschmann wurden die ersten Ehrenmitglieder unseres Teams.

 

Zur neuen Saison 08 startet unser Team mit 12 Schülern, 6 Jugend, 7 Junioren und 12 Elite AthletInnen.

Das erste Trainingslager 08 wird am 20.03.08-24.03.08 in Bellinzona und das zweite vom 12.04.08-19.04.08 in Riazzino durchgeführt.

Carmen Bucher qualifizierte sich für die Triathlon Europameisterschaft der Juniorinnen in Portugal (Mai 2008) und konnte für die Schweizer Nationalmannschaft an den Start gehen.

Unser Tri Team erkämpfte sich an der Duathlon SM in Zofingen insgesamt 8 Medaillen. In der Einzelwertung gewann Felix Studer Gold, Carmen Bucher und Simone Thalmann Silber und Christian Rutschmann die Bronze Medaille. In der Mannschaftswertung konnten unsere Schüler 1, Marina Mayr, Regina Fischer, Felix Studer die goldene Medaille gewinnen.

Max Studer, Fabio Kaufmann, Jaro Heim und Philipp Meier bei den Schüler 2 und Tessa Eisenhut, Natasha Müller, Daniela Häner in der Kat. Jugend B konnten die Silber Medaille in Empfang nehmen. Eine bronzene Medaille errangen unser Elite Team mit Christian Rutschmann, Simon Baumann, Pascal Brüllmann und Joel Brüllmann.

 

An der Triathlon SM der Schüler und Jugend Kategorien in Zug war unser Team ein weiteres Mal erfolgreich. Die Schüler 1 mit Marina Mayr, Regina Fischer und Felix Studer gewannen die Silber Medaille. Die Schüler 2 , Jaro Heim, Max Studer, Fabio Kaufmann, Benedikt Fischer und Philip Meier sowie die Mädchen Jugend B Mannschaft mit Daniela Häner, Tessa Eisenhut und Paula Studer erkämpften sich beide die Bronzene Medaille.

 

Zum ersten Ausflug begab sich unser Vorstand am Sonntag den 6. Juni  08. Bei regnerischem Wetter fuhren wir in die Jurahöhen bis nach Le Locle, wo wir eine unterirdische Mühle besichtigten.

 

Seinen ersten grossen Triathlon Sieg feierte Pascal Frieder in der Hauptklasse am 12. Juli 08 am Zürcher Triathlon.

Ein weiterer grosser Erfolg gelang unserem Athleten Pascal Frieder. Er konnte in diesem Jahr mit den Platzierungen: 4 x 3.Rang , 1x 2.Rang , 1 x 1.Rang , beim VW Circuit Cup der Hauptklasse im Triathlon mit total 4864 Punkten den Gesamtsieg , von insgesamt 454 Teilnehmern, gewinnen.

An der Triathlon SM,der Junioren und Elite in Lausanne, erkämpfte sich Carmen Bucher bei den Juniorinnen mit einem tollen Rennen den 2. Schlussrang.

 

In der Kategorie der Hauptklassen gab es dank einer super Mannschaftsleistung durch Pascal Frieder, Pascal Brüllmann, Joel Brüllmann und Pia Hofmann  eine Bronzemedaille.

 

Bei den Elite Athleten der U 23 wurde Aron Rudolf mit einem Start-Ziel Sieg neuer Schweizermeister.

 

Mit Carmen Bucher Juniorin und Aron Rudolf Eliteathlet hat unser Team für die Saison 2009 zwei Nationalmannschaftsmitglieder.

 

Chandru Alt gelang der Sprung ins Transitkader und mit Tessa Eisenhut, Daniela Häner, Vanessa Schranz, Max Studer, Jaro Heim und Benedikt Fischer sind 6 Teammitglieder im Regio Kader vertreten.

 

2009

 

An der GV vom 28.Februar 2009 nahmen wir mit Anna Mayr, Malis Gisin, Vanessa Schranz, Ladina Buss, Renate Wälchli und Fabian Wilhelm sechs neue Mitglieder auf.

Aus dem Team ausgetreten sind: Katherina Ackermann, Rahel Kaufmann und Jaro Heim.

 

In der Saison 2009 startet unser Team mit 14 Schülern, 7 Jugend, 5 Junioren, 13 Elite und 3 Senioren.

 

Unser Team erkämpfte in der Saison 08 im Triathlon und Duathlon 94 Podestplätze wovon 15 Medaillen an Schweizermeisterschaften.

 

Auf die Saison 2009 hin wird unser Team vom Sportarzt Toni Held aus Bärenwil betreut.  

 

An der Cross SM in Welschenrohr gewann unser Schülerathlet Felix Studer mit einem Superlauf die Bronzene Medaille in seiner Kategorie.

An der Duathlon SM in Dorf feierte unser Team grosse Erfolge. So konnten sich Regina Fischer (Schülerin) 1 und Carmen Bucher (Juniorin) als Schweizermeister feiern lassen.

Weitere Medaillen gewannen Felix Studer, Lars Holenweger (Schüler 1)

Ladina Buss, Simone Thalmann (U23)

und die Mannschaften Schülerinnen 1  mit Regina Fischer, Marina Mayr, Kimberly Eisenhut, Marlis Gisin.

Schüler 1 mit Felix Studer, Lars Holenweger, Fabian Hauck

Jugend B mit Natasha Müller, Tessa Eisenhut, Paula Studer

 

Am 23. Mai 2009 stand Carmen Bucher in Ungarn an der Duathlon EM der Juniorinnen im Einsatz und erreichte den ausgezeichneten 10.Schlussrang.

 

Der 25. Mai 2009 war ein erfolgreicher Tag für unser Uebelhardt Tri Team, denn wir durften von der Solothurner Regierung den Sportförderpreis in Empfang nehmen.

Am 27. Juni 2009 wurde die Duathlon SM der Schüler 2 in Spiez nachgeholt. Unser Athlet Max Studer konnte einen super Sieg erreichen. In der Mannschaftswertung verdienten sich Vanessa Schranz, Max Studer und Beniamin Fischer auch die Goldmedaille.

Carmen Bucher erreichte bei den Juniorinnen im Europacuprennen in Echternacht (Luxenburg) mit dem 2. Rang ihren ersten Podestplatz an einem internationalen Triathlon.

 

Am 29.8.09 kehrte unser Team mit 9 Medaillen von der Triathlon SM in Lausanne zurück. Je einen 3. Platz erkämpften sich Regina Fischer, Felix Studer, Max Studer und Natasha Müller. In der Mannschaftswertung konnten die Schüler 1 mit Lars Holenweger, Felix Studer, Fabian Hauck Jugend B mit Natasha Müller, Jana Petr, Tessa Eisenhut, Paula Studer, Junioren mit Carmen Bucher, Chandru Alt, Peter Rudin, Andreas Wälchli, Serafin Ackermann die Goldmedaillen abholen. Die Schüler 2 mit Max Studer, Benedikt Fischer, Vanessa Schranz sowie die Schülerinnen 1 mit Regina Fischer, Marina Mayr, Kimberly Eisenhut, Marlis Gisin erkämpften sich die Silbermedaille.

 

Im Erdgas Regio Cup 2009 konnte unser Team einen weiteren grossen Erfolg verbuchen. In der Kategorie Schülerinnen 1 wurde das Podest von unseren 3 Athletinnen, Regina Fischer, Kimberly Eisenhut und Marina Mayr besetzt. Bei den Schüler 1 konnte Felix Studer einen weiteren Sieg verbuchen. Die Schüler/innen 2 belegten: Vanessa Schranz, Max Studer und Benedikt Fischer die ersten Plätze. In der Gesamtwertung der Juniorinnen des Circuit Cups 2009 hatten wir mit Carmen Bucher auf dem 2. Schlussrang ein Teammitglied zu feiern. Den 2. Schlussrang erreichte auch Chandru Alt im Duathlon Cup 2009 der Junioren.

 

Das Uebelhardt Tri Team ist ab dem 1. September 2009, ein neues Verbandsmitglied von Swiss Cycling Solothurn.

Nächste Anlässe

Einzelzeitfahren Bleienbach - Stauffenbach
01 Aug 2018 09:00h
Triathlon de Nyon
04 Aug 2018 00:00h
Triathlon de Nyon
04 Aug 2018 00:00h

   

 
webdesign by adiheutschi.ch
facebook_page_plugin