Rheintal Duathlon

rheintal18 1   rheintal18 2

Am Sonntag 29.04. begann für unser Tri Team mit dem Rheintal Duathlon die neue Saison 2018.12 Teamler reisten um 6.00h morgens nach Marbach (SG) und stellten sich in verschiedenen Kategorien den Startern.

So waren mit Kaleb Mächler, David Zeltner und Menno Ryf die ersten am Start auf einer Strecke von 1/4/1. Nach sehr gutem Rennen hatte unser Team mit Rang 2 Kaleb,3 David und 5 Menno, schon die ersten 2 Podestplätze erreicht. In der Kategorie Jugend und Plausch durften Kesia Mächler, Amelie Baumgartner, Lukas Berger, Julian Bobst, Mäni Bobst und Reto Bobst das Rennen in Angriff nehmen. In einem Ultraschnellen Rennen übernahm Mäni von Beginn weg die Führung und konnte bei der Jugend A mit der schnellsten Zeit seinen ersten Sieg in dieser Saison feiern. In der Kategorie der Jugend B Knaben kämpfte Lukas bis 300 m vor dem Ziel noch um den Sieg wurde dann aber noch überholt und durfte sich an einem tollen 2. Platz freuen. Ein gutes Rennen zeigte auch Julian, er wurde auf Rang 5 klassiert. Bei den Mädchen in der Kategorie Jugend B erkämpfte sich Kesia nach einem guten Rennen den hervorragenden 2. Platz und Amelie wurde auf Rang 7 klassiert. Ein Start-Ziel-Sieg gelang Reto Bobst in der Kategorie Plausch über die Distanz von 2 km Lauf/8 km Rad/ 8 km Lauf.

Am Nachmittag standen dann mit Max und Felix Studer sowie Patrick Mächler noch mal 3 Teamler über 4/17/4 am Start. Der grösste Gegner am Nachmittag war der starke Föhnsturm der den Sportlern Mühe machte. Trotzdem wurde ein hohes Tempo angeschlagen und zur grossen Freude war Max der erste der aufs Rad wechselte und kurz darauf folgte Felix. Auf der Radstrecke verloren die Beiden noch ein par Ränge und nach dem 2.Lauf wurde Max auf rang 14 und Felix auf dem 15. Rang klassiert. In der Altersklasse 2 zeigte Patrick Mächler einen sehr guten Wettkampf, er konnte sich stetig steigern und beendete das Rennen mit dem sehr guten 5. Schlussrang.

Nach diesen tollen Resultaten konnten wir glücklich und zufrieden wieder unsere Heimreise antreten.

 

   

 
webdesign by adiheutschi.ch