Aquathlon Basel

aquathlon18 1   aquathlon18 2

Bei traumhaftem Wettkampfwetter starteten die Athleten der Kategorie Kids, Schüler und Jugend am Aquathlon in Basel. 

 Schüler & Kids

Als erstes gingen David Zeltner, Kaleb Mächler und Sarina Iseli an den Start. Alle drei absolvierten ein hervorragendes Rennen, David wurde mit dem 5., Kaleb mit dem 3. Und Sarina ebenfalls mit dem 3. Platz belohnt.

Nach einer Verschnaufpause standen die Teamwettkämpfe auf dem Programm. Francesca, Aline und David bildeten das Team 2 „Mix Oberwallis Triteam“ und Giulia, Sarina und Kaleb das Team 1 „Mix Oberwallis Triteam“. Beide Teams gaben Vollgas, am Schluss besetzte das Team 1 den ersten Platz und das Team 2 den Zweiten (der Triclub Zofingen ist immer noch schnellerL).
Zu guter Letzt zeigten Andrin, Corinne, Mia und Nina ihr Können. Nebst den vier Triteamler startete noch ein anderer Junge- es wurde zum Wettrennen unter „Gschpänli“. Auch unsere Jüngsten gaben alles, Andrin kam zuerst aus dem Wasser, wurde beim Wechsel jedoch von Corinne überholt. Trotzdem erreichte er das Ziel als Erster. Nach ihm sorgten Corinne und Mia für Spannung: Auf der Zielgeraden holte Mia immer mehr auf, dennoch gelang es Corinne, sich mit letzter Kraft in die Sicherheit des Ziels zu bringen. Corinne wurde als Erste, Mia als Zweite und Nina, für die es der erste Wettkampf mit Wechsel war, als super-dritte gefeiert. 

Youthleague 14-15

Am Samstagnachmittag stand der erste Youthleaguewettkampf auf dem Programm. Es mussten 500m geschwommen werden und im Anschluss wurden noch 3km dem Bach entlanggelaufen. Um 14.40 Uhr wurden die 14-15-jährigen Mädchen ins Wasser gelassen, davon zwei aus dem Triteam Oensingen. Um 15.00 Uhr fiel dann auch der Startschuss der 14-15-jährigen Jungs, auch dort waren drei aus dem Triteam Oensingen am Start. Kaputt aber froh im Ziel zu sein waren bei den Mädchen Kesia Mächler (5.) und Amélie Baumgartner (18.). Auch Lukas Berger (4.), David Stuber (12.) und Julian Bobst (30.) kamen etwas später erschöpft ins Ziel.

Um 16.30 startete Sven Thalmann, als letzter Athlet des Triteam Oensingen über 800m schwimmen und 5km laufen. Sven siegte in seiner Kategorie (Junioren 18-19) souverän.

 

Ranglisten

Name Kategorie Open Race Rang
Sarina Iseli Schül. 10 / 11 9.28.2 3
Kaleb Mächler Schül. 10 / 11 8.02.7 3
David Zeltner Schül. 10 / 11 10.13.5 5
Name Kategorie Distanz Schwimm Lauf Zeit Rang
Andrin Iseli Kids 50 / 1.0 1.20.7 4.25.2 5.45.9 1
Corinne Rennollet Kids 50 / 1.0 1.20.1 5.04.8 6.24.9 1
Mia Ruf Kids 50 / 1.0 1.42.7 4.47.3 6.29.9 2
Bünder Nina Kids 50 / 1.0 1.35.1 5.30.7 7.05.8 3
           
Team 1     Zeit   Rang
Gulia - Kaleb - Sarina   20.07.5   1
           
Team 2          
Francesca - Aline - David   18.48.5   2
Name Kategorie Distanz Schwimm Lauf Zeit Rang
Kesia Mächler Jug. B  0.5 / 3.0 7.41.6 12.31.5 20.13.0 5
Amelie Baumgartner Jug, B 0.5 / 3.0 8.52.3 15.24.5 24.16.8 18
Lukas Berger Jug. B 0.5 / 3.0 7.17.3 11.24.1 18.41.3 4
David Stuber Jug. B 0.5 / 3.0 7.35.2 12.05.2 19.40.4 12
Julian Bobst Jug. B 0.5 / 3.0 7.59.3 13.03.1 21.02.4 30
Sven Thalmenn Jun. 0.8 / 5.0 10.15.0 17.12.8 27.27.9 1

 

 

   

 
webdesign by adiheutschi.ch