Regio Cup Zuchwil

    Am 11. August 2018 versammelten sich die Schülerathleten des Triteam Oensingens in Zuchwil. Alle kreuzten recht verschlafen auf, denn die Besammlung war bereits um 07.15 Uhr.

    Sarina, Kaleb und Alim eröffneten diesen Wettkampftag. Kaleb gelang es, kurz vor Alim aus dem Wasser zu steigen und auf die Bikestrecke einzubiegen. Beide kämpften und schlussendlich wurde Kaleb Dritter, Alim blieb der undankbare vierte Platz. Auch Sarina zeigte ein tolles Rennen: Auf der Bike-und Laufstrecke gab sie nochmals Vollgas und erkämpfte sich ebenfalls den vierten Schlussrang.

    30 Minuten später waren David Z. und Aline an der Reihe. Zuerst war nicht sicher, ob Aline starten kann, da sie verschnupft war und nach dem Einwärmen kaum Luft bekam. Doch sie wollte es unbedingt versuchen. So absolvierte sie ein konstantes Rennen und wurde mit dem dritten Platz belohnt. David zeigte auf den ersten 100 Metern im Schwimmen, dass er ein sehr guter Schwimmer ist. Er kam an sehr guter Position aus dem Wasser, doch leider war er nach dem Wechsel nicht mehr ganz so gut dran. Am Schluss wurde auch er undankbarer Vierter.

    Danach standen die Teamwettkämpfe an. Das jüngere Team gewann und das Ältere sicherte sich den dritten Rang.

    Als nächstes gingen Mia, Corinne, Andrin, Menno und Elia an den Start. Alle fünf starteten zeitgleich und absolvierten ein starkes Rennen: Andrin gewann in seiner Kategorie, Corinne wurde Zweite vor Mia, beide waren überglücklich, dass sie es aufs Podest geschafft haben J . Elia wurde ebenfalls Zweiter vor Menno, auch hier war die Freude gross.

    Zum Schluss starteten Vater und Tochter Mächler. Sie wurden einzeln gewertet, starteten aber ebenfalls zusammen und machten daher eine Wette. Kesìa kam als gesamt Zweite aus dem Wasser, auf dem Bike gewann sie Oberhand und führte das ganze Feld (darunter auch Erwachsene) an. Patrick schlug sich tapfer, er holte immer mehr auf, aber am Schluss verlor er die Wette. Kesìa gewann ihre Kategorie souverän, Patrick wurde Zweiter.

    Vielen Dank an Ladina Buss für die Unterstützung, Betreuung und die wertvollen Tipps! Auch den Eltern herzlichen Dank, dass ihr uns so gut unterstützt!

       

     
    webdesign by adiheutschi.ch