Triathlon Yverdon-les-Bains

    Am Sonntag, 9. September stand für einige Athleten der Triathlon in Yverdon auf dem Programm. Als erste Athletin startete Jana Petr über die olympische Distanz. Jana war lange auf dem dritten Zwischenrang, musste auf der Laufstrecke leider noch eine Konkurrentin ziehen lassen und beendete das Rennen auf dem guten, aber auch undankbaren vierten Schlussrang.

    Am Nachmittag stand die Team SM der Kategorie Jugend 14-19 auf dem Programm. Für das Triteam gingen Kesía, David, Amélie und Lukas an den Start. Da sie ein sehr junges Team waren, galt es erstmals Erfahrungen in diesem etwas speziellen Wettkampfformat zu sammeln. Den Start machte Kesía und konnte als eine der jüngsten auf Position fünf an David übergeben. David musste leider einige ältere Jungs ziehen lassen und übergab dann an Amélie. Auch sie zeigte ein gutes Rennen und war froh an Lukas übergeben zu können. Lukas gab noch einmal alles und kam als achter ins Ziel.

    Das noch sehr junge Team konnte an dieser SM viele wertvolle Erfahrungen sammeln, die sie in den nächsten Jahren umsetzen können.

    Rangliste Single

    Name Kategorie Distanz Schwimmen Rad Lauf Zeit Rang Am Start
    Jana Petr Hauptklasse 1.5/40.0/10.0 20.52 1:03.59 46.50 2:13.57 4 22

    Rangliste Team SM

    Name Kategorie Distanz Schwimmen Rad Lauf Zeit Rang Am Start
    Kesia Mächler Team 0.2/4.3/1.0 3.56 8.09 4.47 18.46  5  
    David Stuber Team 0.2/4.3/1.0 4.01 8.28 4.42 19.14  9  
    Amelié Baumgartner Team 0.2/4.3/1.0 4.15 8.53 6.35 20.48  8  
    Lukas Berger Team 0.2/4.3/1.0 3.55 7.56 4.46 18.28  6  
    Gesamt           1:17.18 8 12

       

     
    webdesign by adiheutschi.ch