Bantiger Triathlon

1. Juni 2019

Mit den 6 Topathleten, Cornelia Fischer, Mäni und Reto Bobst, Serafin Ackermann, Patrik Mächler und Pascal Frieder reiste unser Team bei schönstem Rennwetter an den Bantiger Triathlon nach Stettlen. Bei diesem Wettkampf der über die Distanzen von 300m Schwimmen, 17.5 km Radfahren und 4.7 km Laufen geht kann jeder Teilnehmer seine Startzeit selber auswählen und so muss man auf eine Definitive Schlussrangliste warten, bis der letzte Athlet im Ziel ist.

Unsere Teamler beendeten ihren Wettkampf mit sehr guten Zeiten und so war es für die übrigen Teilnehmer schwierig unsere Leute von den Podestplätzen zu verdrängen. Und so war die Freude bei der Siegerehrung gross, als unser Team mit Mäni Bobst, Patrik Mächler und Altmeister Pascal Frieder drei Sieger stellen konnten. Knapp den Sieg verpasst hat Cornelia Fischer, denn sie wurde kurz vor dem Ziel von einer Konkurrentin überholt und belegt zur grossen Freude den tollen zweiten Schlussrang.

Im grossen Teilnehmerfeld der Hauptklasse hatten wir noch Serafin Ackermann am Start und auch er zeigte einen starken Wettkampf und belegte Rang 17. Nach langer Verletzungspause versuchte sich Reto Bobst wieder einmal an einen Wettkampf und wir wurden alle überrascht wie gut Reto schon wieder in Form war, was zu seinem ausgezeichnetem 8. Rang führte.

So machten wir uns nach diesen tollen Ergebnissen, zufrieden und glücklich wieder auf den Heimweg.

Nächste Anlässe

Keine Termine
 
webdesign by adiheutschi.ch